Bevor es losgeht

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, was eine gute Party ausmacht und warum die besten Partys immer ungezwungen in der Küche enden? Dort ist das Revier der Gastgeber. Klar, eine gute Party braucht Vorbereitung. An dieser Stelle können Sie ganz entspannt bleiben. Wir sorgen dafür, dass Sie in den nächsten Wochen garantiert nichts vergessen.

So wird Ihre Party ein Hit

Eine gute Party hängt aber auch von Ihnen als Gastgeber ab. Das ist ein bisschen wie am Heiligen Abend, je höher die Erwartungshaltung, desto höher der Druck und desto wahrscheinlicher die Pannen. Machen Sie sich frei von dem Gedanken, dass alles perfekt laufen muss. Das Geschirr passt nicht zusammen? Was soll’s – viel wichtiger ist doch, was auf dem Teller landet. Oder wann haben Sie sich zuletzt sagen hören: „Das Essen war zwar furchtbar, aber das Geschirr, das war herrlich!“

Und selbst wenn beim Kochen etwas daneben geht, das passiert den besten Köchen. Außerdem haben Sie am 9. März einen erfahrenen Starkoch an Ihrer Seite. Wir können Ihnen versichern, dass Sie den Abend nicht mit Pizza beenden werden – außer Sie haben nach dem dritten Gang noch Hunger.

Behalten Sie bei allem Streben nach Perfektionismus vor allem eins im Hinterkopf: Ihre Gäste sind vor allem da, um mit Ihnen eine schöne Zeit zu verbringen – und in unserem Fall beginnt die beste Party eben bereits in der Küche.